Beauty+Body

Die professionelle Fusspflege/Pedicure ist mehr
als nur Nägel schneiden

Fuss

Das meist beanspruchteste Körperteil, der Fuss, wird viel zu wenig beachtet, deshalb sollte einmal im Monat Fusspflege angesagt sein.
Gönnen Sie Ihren gestressten Füssen ein wenig Aufmerksamkeit - schliesslich sollen sie Sie ein Leben lang tragen.

Meine langjährige Erfahrung (Fusspflege seit 1994) und Fortbildungen bei podologischen Schulen (siehe „Portrait“) gewährleisten Ihnen eine professionelle Fusspflege.

Die Hygiene bei der Fusspflege steht bei mir im Vordergrund. Ich verwende pro Kunde nur einmal ein Arbeitsbesteck und rotierende Instrumente. Danach wird dies zuerst 1 Stunde in die Desinfektion eingelegt und dann 90 Min. in den Heissluftsterilisator. Die Fräser werden in einem speziellem Bohrerbad desinfiziert. Erst nach diesem Ablauf wird das Arbeitsbesteck und die rotierenden Instrumente wieder verwendet.

Als zertifizierten Fusspflegerin bringe ich ein breites Fachwissen und die nötige Erfahrung mit, um Sie zu beraten und um Ihnen eine fachgerechte, entspannende und wohltuende Fusspflegebehandlung zu bieten.


Verwöhnen Sie Ihre Füsse zusätzlich zur Fusspflege mit einer

Fussreflexzonenmassage


60 Minuten   85.00 CHF
30 Minuten   45.00 CHF


Verschiedene Fusspflegebehandlungen stehen Ihnen zur Verfügung


Kosmetische Pediküre
Nägel schneiden und feilen, Nagelhautpflege, Nagelfalz reinigen, kurze Massage   55.00 CHF

Therapeutische Pediküre
wie kosmetische Pedicure incl. Mehraufwand   64.00 CHF

Spa-Pedicure
wie kosmetische Pedicure plus Maske, Nagellack und entspannende Fuss- und Unterschenkelmassage   89.00 CHF
   
Nagellack, Gellack opi oder French zuzgl. zur Fusspflege   15.00 CHF

Stand 1. Januar 2017 - Preise incl. der gesetzlichen Mwst - Preisänderungen vorbehalten!

Wie alle anderen Angehörigen der Heilhilfsberufe unterliege auch ich als ganzheitliche Fusspflegerin der medizinischen Schweigepflicht über alle Kenntnisse, die ich im Rahmen meiner Berufsausübung ausführe.


© 2007-2019  BEAUTY + BODY   Webdesign by Ute Pfister